CUTS - Der kritische Film-Podcast

CUTS - Der kritische Film-Podcast

Berlinale-Podcast #8 | Rückblick & Fazit + There Is No Evil, Irradiated

Berlinale-Podcast #7 | Berlin Alexanderplatz, DAU: Natasha, Days, Never Rarely

What just happened?

Haben wir gerade hintereinander den verachtungswürdigsten, den besten, den politischsten und den dümmsten Film des Festivals gesehen? Vielleicht ja. Lucas Barwenczik, Janick Nolting und Christian sprechen über "Berlin Alexanderplatz", "DAU: Natasha" inklusive dem zutiefst fragwürdigen DAU-Projekt, "Never Rarely Sometimes Always" und "Days", der vielleicht den goldenen Bären holen könnte.

Berlinale-Podcast #6 | The Woman Who Ran, Bad Tales, The Trouble with Being Born

Die Leute sind angespannt, in den Gängen wird gepöbelt, geschnauft und gestiert.

Patrick Wellinksi (Deutschlandfunk Kultur, "Vollbild") und Janick Nolting (Filmstarts) behalten mit Chrisitan den Überblick, denn - oh Wunder - ein Wettbewerbsfilm war richtig gut: "The Woman Who Ran" nämlich. Außerdem "Bad Tales", "The Trouble with Being Born" und ein kleiner Ausblick auf "Never Rarely Sometimes Always", den wir morgen näher besprechen. Achja und Willem Dafoe darf nochmal kurz nach "Siberia" aber dann ist Schluss!

Berlinale-Podcast #4 | Undine, The Assistant, Gunda, One of these Days

DIE HABEN EINEN FILM IM FALSCHEN FORMAT GEZEIGT!

Diese und andere Berlinale-Schweinereien im Podcast. Unter anderem hat uns Christian Petzolds "Undine" recht unbeeindruckt zurückgelassen. Dafür waren wir von den Tieren in "Gunda" begeistert und Wolfgang und Christian schwärmen von "One of these Days" und "The Assistant".

Berlinale-Podcast #3 | Time to Hunt, First Cow, Minamata, Uppercase Print, Persischstunden

Es gibt die ersten Verletzten!

In unserer Berlinale-Selbsthilfegruppe reden wir uns unsere Gedanken zu neun Filmen von der Seele, die wir in den letzten Tagen gesehen haben:

"Time to Hunt", "First Cow", "Persischstunden", "Minimata", "Uppercase Print", "Ein Fisch, der auf dem Rücken schwimmt", "Numbers", "Wildland" (Kød & Blod), "Numbers" & "The Salt of Tears".

Berlinale-Podcast #2 | Malmkrog, The Intruder, Hidden Away, Nackte Tiere

Wir schwimmen im Festival und werfen uns Bälle der Enttäuschung zu! Ist unser Berlinale-Brain schon genauso abgekämpft wie dieser Metaphern? Nein! Denn es gab ja schon das erste große Highlight: "Malmkrog" von Cristi Puiu. Janick, Lucas und Christian sprechen außerdem über den ersten Wettbewerbs-Beitrag "The Intruder" von Natalia Meta, "Hidden Away" von Giorgio Diritti und "Nackte Tiere" von Melanie Waelde.

Berlinale-Podcast #1 - My Salinger Year, Swimming Out...

Wir sind auf der Berlinale! Und müssen direkt feststellen: Der Eröffnungsfilm "My Salinger Year" ist so grauenhaft mittelmäßig, dass auch Dieter Kosslick ihn hätte auswählen können. Wenn er ein Zeichen für die restliche Qualität des Wettberwerbs ist, müssen wir mit dem Schlimmsten rechnen.

#10 Kino Kanak

Memo hat einen Film gemacht! "Kino Kanak" stellt die Frage, warum es mit der Representation von BPoC-Perspektiven so schlecht aussieht im deutschen Kino trotz 50+ Jahren Migrationsgeschichte. Wir sprechen über die verschiedenen Einwanderungsgenerationen, ihre Erfahrungen und wie sie im Kino abgebildet wurden. Und fragen uns: Was muss passieren, damit es besser wird?

#9 Bombshell

Seit Jahren beschäftigen die #MeToo-Enthüllungen die Medienlandschaft und auch Hollywood. Nun nimmt mit "Bombshell" sich eine große Produktion diesem Thema an und verhandelt einen Fall, der noch vor dem Hashtag #MeToo die US-Medienwelt erschüttert hat, nämlich sexuelle Gewalt bei FOX News. Ist das feinfühlig erzählt oder nur oberflächlich auf Plattitüden runtergebrochen?

Zu Gast sind die Journalistinnen Juliane Löffler (Feminismus & LGBTQi+ bei Buzzfeed News) und Samira El Ouassil (Übermedien, Sag niemals Nietzsche).